Pimp your Water

In German/English

Ein englischer Titel, der so richtig nicht ins Deutsche übersetzt werden möchte. „Pimp your Water“ soll dir zeigen, wie mit einfachen Handgriffen unser gutes altes Wasser plötzlich wieder wie neu schmeckt und als kleiner Nebeneffekt kann es auch noch richtig gesund sein.

Zuerst einmal, warum Wasser überhaupt? Nun, der Mensch besteht zu ca. 60 – 70% aus Wasser und Wasser ist demnach unser Lebenselixier. Täglich benötigt der erwachsene Mensch durchschnittlich 2 – 2,5 Liter Flüssigkeit und scheidet, man glaubt es kaum, ungefähr genau dieselbe Menge auch wieder aus, sei es durch Schwitzen, Toilette, Regulierung der Körpertemperatur oder etc. Besonders in den heißen Sommermonaten ist es daher wichtig, genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Angeblich ist es sogar so, dass bei mehr als 3 Liter Flüssigkeit täglich, die Haut straffer und frischer wirkt, Augenringe zurückgehen und Kopfschmerzen reduziert werden usw. Hier geht es aber hauptsächlich um Wasser und Kräutertees und nicht irgendwelche Getränke, die Zucker enthalten, wie Säfte oder Limonade. Wasser und Kräutertees haben so ziemlich null Kalorien, null Zucker und null Zusatzstoffe. Etwas Reineres könnte man seinem Körper in Sachen Flüssigkeit eigentlich kaum zuführen.

Ich selbst liebe Wasser, aber muss gestehen, dass es manchmal auf Dauer einfach echt langweilig  ist. Wenn es euch auch so geht, dann bringt doch ein wenig Pepp in die ganze Sache und „Pimp your Water“ mit frischen Minzeblättern, frischer Zitrone oder Gurke. Tatsächlich ist es sogar so, dass diese dreier Kombo sogar eine entgiftende Wirkung hat. Gurken sind feuchtigkeitsspendend und enthalten viele Mineralien. Und während Zitrone die Verdauung anregt, den Körper von innen reinigt und reich an Vitamin C ist, sorgt die Minze für den frischen Geschmack, unterdrückt gleichzeitig damit auch Heißhungerattacken und regt den Fettstoffwechsel an. Der perfekte Begleiter für einen langen Tag im Büro. Und dekorativ ist es auch noch, ha.

Macht jedoch nix, wenn man gerade nicht alle Zutaten zu Hause oder im Büro hat. Füge einfach das hinzu, was gerade da ist, lecker ist es in jedem Fall. Und gesund ja auch. Pfefferminze zum Beispiel wächst oft wie verrückt auf dem Balkon oder im Garten. Die Blätter schön abwaschen, an den Enden zusammenbinden und hinein in die Wasserflasche. Am besten noch ein wenig warten, damit sich der Geschmack besser entfalten kann. Olà!

Pimp your Water © Mehr Power auf Dauer
Pimp your Water © Mehr Power auf Dauer

Kommentar verfassen