Pineapple Dreams

In German/English

Ananas, Du leckeres Ding, standest vor einiger Zeit noch mächtig im Rampenlicht, als alle Welt glaubte, du seist perfekt, um Gewicht zu verlieren. Ein Diät-Mythos, der sich als nicht ganz korrekt erwiesen hat. Dennoch kein Grund in den Schatten zu treten. Denn du bist und bleibst ein Powerobst, was voller Überraschungen steckt.

Die Ananas ist eine richtige Mineralbombe und daher ein perfekter Begleiter für den Erhalt unserer Gesundheit. Ein wahres Naturheilmittel quasi. Vollgepumpt mit Vitaminen, Mineralien und Spurenelemente, wie Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen, Zink und natürlichem Jod, hat die Ananas sehr viele positive Eigenschaften auf unseren Körper.

Man könnte hier endlos erzählen, aber ich versuche mich mit ein paar Beispielen kurz zu halten:  Eine ausreichende Jodzufuhr unterstützt zum Beispiel unser Denken, während Zink geistig fit hält und die Auswirkungen von Stress reduziert. Magnesium entspannt und macht uns gelassener und gleicht dadurch auch Nervosität und Ängste aus. Eine ausreichende Eisenversorgung ist wichtig für unsere körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und Kalzium entspannt und beruhigt und stärkt somit unsere Nerven und ist ein perfektes Anti-Stress-Mineral.

“When life gives you lemons,
sell them and buy a pineapple.”
― Davin Turney

Die Ananas wirkt entwässernd und entschlackend und ist ideal bei Übersäuerung. Aufgrund ihrer Mineralien ist die Ananas eine stark basische Frucht und hilft den Säure-Basen-Haushalt zu regulieren. „Übersäuerte“ Menschen reagieren oft nach außen hin auch „sauer“, was sich in Gereiztheit und Aggressivität auswirken kann. Aber da die Ananas außerdem noch ein ganz natürlicher Stimmungsaufheller ist, fördern bestimmte Stoffe in ihr gute Laune und Zufriedenheit  und gleichzeitig werden Heißhungerattacken und Nervosität gebremst.

Und wie soll es anders sein, unser Pineapple Dream ist auch noch reich an Vitaminen und sorgt somit für die Stärkung unseres Immunsystems. Die Ananas hat entzündungshemmende und antibakterielle Wirkungen und regt die Durchblutung an. Zwar lässt die keine Fettpölsterchen schmelzen, aber sie bringt die Verdauung in Schwung und ist recht Kalorienarm. Somit kann die Ananas tatsächlich auch bei Diäten eingesetzt werden. Nur ist sie eben nicht als totale Ananas-Diät empfohlen, bei der man nichts anders zu sich nimmt. Denn der hohe Fruchtsäuregehalts wirkt sich bei Ananas-Diäten nicht gerade optimal auf die Magenschleimhäute aus, und abgesehen davon, lässt zu viel Fruchtzucker die positiven Effekte der Ananas auch gleich wieder schmelzen. Wie immer in der Natur: Alles in Maßen.

So und abschließend noch ein Ananas-Highlight: Die Ananas hat erotisierende und euphorisierende Wirkungen. Im Zusammenhang mit Honig und Chili soll es besonders gut wirken. Wenn das nicht das überzeugendste i-Tüpfelchen ist, von nun an öfter Ananas zu essen. Powerfrucht in jeglicher Hinsicht.

**Nicht nur die Ananas, sondern auch die Wassermelone und Avocado haben so einiges auf dem Kasten. Schaut mal rein.

Pineapple Dreams © Mehr Power auf Dauer
Pineapple Dreams © Mehr Power auf Dauer

Kommentar verfassen