„Good Morning World“ – Peach-Walnut-Smoothie

In German/English

Bevor der Sommer gänzlich zu Ende geht und es bald keine frischen Pfirsiche mehr gibt, schnell eine leckere Pfirsich-Walnuss-Frühstücks-Smoothie Inspiration für euch.

Pfirsiche haben ihren Ursprung in China und sind dort seit vielen tausend Jahren als Symbol der Unsterblichkeit bekannt. Nun, ich denke unsterblich macht sie uns nicht, aber mit ihren knapp 40 kcal pro 100 g und dem hohen Wassergehalt sind Pfirsiche zumindest sehr erfrischend und kalorienarm. Ausserdem enthalten sie Nährstoffe wie Kalzium, Kalium und Magnesium, die alle sehr wichtig sind für den menschlichen Körper und uns entsprechend gesund und fit halten. Pfirsiche enthalten die Vitamine A, B1 und B2 sowie das für die Stärkung der Abwehrkräfte so wichtige Vitamin C. Insgesamt fördern sie die Verdauung und bringen den Darm in Schwung und haben die Eigenschaft die Nieren anzuregen. Sie wirken dadurch harntreibend und holen Wasser aus dem Gewebe, was wiederum den Kreislauf und das Herz entlastet.

Zusammen mit Walnüssen, Bananen, Äpfel, Haferflocken und ein wenig Zimt ergibt sich somit eine richtige Gesundheitsbombe, die nur so vor Energie strotzt. Optimal als flüssiges Kraftfrühstück, um fit in den Tag zu starten und eurer Gesundheit einen Kick zu geben. Lasst es euch schmecken!

Nun denn, hier ist das Rezept:

Pfirsich-Walnuss-Smoothie

  • 2 frische Pfirsiche (alternativ: Nektarinen)
  • 1/2 Banane
  • 5 Walnusshaelften
  • 1 TL Agaven Dicksaft
  • 3 EL Hafterflocken
  • 1/4 TL Zimt
  • 600 ml Wasser
  • 1/2 Apfel
  • 1 TL Rapsöl
  • 3 EL Joghurt (alternativ: 200ml Mandelmilch)

Welche Wirkungen haben Walnüssen auf uns? Mehr dazu im Honig-Walnuss Powermix

Wenn du den Smoothie mochtest, dann magst du vielleicht auch den Haferflocken Smoothie oder den Heidelbeere-Banane-Kokos-Shake

Peach-Walnut-Smoothie © Mehr Power auf Dauer
Peach-Walnut-Smoothie © Mehr Power auf Dauer

Kommentar verfassen