Feldsalat-Granatapfel-Wintersmoothie

In German/English

Feldsalat und Granatäpfel haben im Winter Hochsaison. Beide schmecken ausgesprochen frisch und knackig und enthalten viele gesunde Nährstoffe, die uns gerade in der kalten Jahreszeit besonders stärken und Power geben, die vielen Erkältungsviren abzuwehren, die wir tagtäglich auf dem Weg zur Arbeit und im Büro begegnen. Der Feldsalat-Granatapfel-Wintersmoothie ist daher ein absolutes Muss für alle, die ihr Immunsystem pimpen möchten.

Feldsalat gilt als eines der gesündesten Salate. Er enthält fast doppelt soviel Vitamin C als z.B. Kopfsalat und stärkt damit unser Immunsystem durch die Bildung von Abwehrstoffen. Ausserdem enthält Feldsalat einen hohen Anteil von Pro-Vitamin A, Eisen und Folsäure. Wichtige Stoffe, für das Funktionieren einzelner Prozesse im Körper, wie Wachstum, Sauerstofftransport und die Neubildung von Zellen. Noch dazu ist Feldsalat mit seinen 14 kcal auf 100g super kalorienarm und kann daher oft und regelmäßig verzehrt werden.

„I thought i was smart,
until i had to figure out
how to eat a pomegranate“

Aber auch Granatäpfel können hier durchaus mithalten. Sie werden bereits seit Jahrtausenden als Heilfrucht gegen Beschwerden gefeiert. Tatsächlich soll seine antioxidative Wirkung sogar um ein vielfaches höher sein, als bei Traubensaft und grünem Tee. Diese Substanzen dienen besonders der Abwehr von Infekten und wirken entzündungshemmend. Es wird dem Granatapfel dadurch auch nachgesagt, dass er dem Alterungsprozess entgegenwirken und daher einen gewissen Anti-Aging-Effekt haben kann. Zwar hat der Granatapfel auf Grund seiner Süße ca. 85 kcal auf 100g, allerdings kann man ihm das auf Grund seiner vielen gesundheitlichen Effekte und Vitamine durchaus nachsagen.

Was brauchst du für den Feldsalat-Granatapfel-Wintersmoothie

  • 1/2 Granatapfel
  • 2 Handvoll Feldsalat
  • 1/2 Banane
  • 150 ml Wasser
  • 150 ml Milch, Mandelmilch oder Sojamilch

Mixe zunächst die Flüssigkeiten und den Feldsalat, bis die Blätter gleichmäßig zerkleinert sind. Füge anschließend die Banane und den Granatapfel hinzu und mixe alles mit einem Hochleistungsmixer. Sollte dein Mixer die Kerne des Granatapfels nicht komplett klein bekommen, kannst du den Smoothie anschliessend auch mit einem Sieb von den kleinen Kernen befreien.

Kleiner Tipp noch wie man einen Granatapfel von den saftigen Kernen befreit, ohne anschließend seine Küche tapezieren zu müssen: ritze zu aller erst den Granatapfel viermal längsseitig ein und breche ihn auseinander. In einer Schüssel mit Wasser löst du nun die Kerne unter Wasser von der Schale ab. So vermeidest du das spritzen.

Wenn dir dieser Smoothie gefallen hat, vielleicht magst du auch den Heidelbeere-Kokos-Smoothie.

Feldsalat-Granatapfel-Wintersmoothie © Mehr Power auf Dauer
Feldsalat-Granatapfel-Wintersmoothie © Mehr Power auf Dauer

Kommentar verfassen