Quinoa-Müsliriegel

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht. Aber ich freue mich immer, wenn ich am Wochenende meinen inneren Schweinehund überwinden konnte, um für die kommende Woche ein paar leckere und gesunde Bürosnacks vorzubereiten, die mir helfen als kleine Zwischenmahlzeit meinen Appetit auf Süßes unter Kontrolle zu halten. Besonders hin und weg, bin ich gerade von meinem neusten Lieblingssnack, den Quinoa-Müsliriegel.

Die Mischung aus Quinoa, Haferflocken und Erdnussbutter macht aus dem Snack eine richtige kleine Energiebombe. Die vielen Eiweiße und wichtigen Nährstoffen, wie Magnesium, Eisen und Vitamin E und B-Vitamine helfen uns ausgeglichener zu werden und weniger stressanfällig zu sein. Quinoa ist außerdem glutenfrei. Wenn ihr also statt den standard Haferflocken lieber glutenfreie Haferflocken verwendet, dann habt ihr mal eben einen leckeren glutenfreien Snack gezaubert, der mit Sicherheit der Hit im Büro sein wird. Und klar, vegan ist das Ganze auch noch. Jackpot 😉

Quinoa-Müsliriegel @ Mehr Power auf Dauer

Quinoa-Müsliriegel
Yields 10
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Total Time
30 min
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Total Time
30 min
Ingredients
  1. 1 Tasse kernige Haferflocken
  2. 1 Tasse Quinoa (ungekocht)
  3. 1 Tasse Erdnussbutter
  4. 3/4 Tasse Honig (vegan: Agavendicksaft)
  5. 1 Tasse Trockenfrüchte (Rosinen, Cranberries)
  6. 1/2 Tasse Leinsamen
  7. 3/4 Tasse Kürbiskerne
  8. 3/4 Tasse Mix aus Chiasamen und Sonnenblumenkerne
  9. 1 TL Zimt
Add ingredients to shopping list
If you don’t have Buy Me a Pie! app installed you’ll see the list with ingredients right after downloading it
Instructions
  1. Zu allererst die flüssigen Zutaten miteinander vermischen.
  2. Anschließend die trockenen Zutaten hinzugeben und kräftig miteinander vermischen bis auch alles mit den flüssigen Zutaten bedeckt ist.
  3. Gebe nun die Masse in eine kleine mit Backpapier ausgelegte Backform und drücke die Masse schön fest zusammen.
  4. Nun bei 190 Grad Umluft für 20 Minuten backen bis die Masse goldbraun ist. Da jeder Ofen anders backt, hier zwischendurch immer wieder mal reinschauen, ob auch nichts anbrennt.
  5. Nach dem Backen ein wenig abkühlen lassen, so dass die Masse leicht aushärten kann, und dann in Stücke schneiden.
Print
Mehr Power auf Dauer http://mehrpoweraufdauer.com/
Quinoa-Müsliriegel @ Mehr Power auf Dauer

Quinoa-Müsliriegel @ Mehr Power auf Dauer

Kommentar verfassen