Jahr: 2017

Quinoa-Müsliriegel

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht. Aber ich freue mich immer, wenn ich am Wochenende meinen inneren Schweinehund überwinden konnte, um für die kommende Woche ein paar leckere und gesunde Bürosnacks vorzubereiten, die mir helfen als kleine Zwischenmahlzeit meinen Appetit auf Süßes unter Kontrolle zu halten. Besonders hin und weg, bin ich gerade von meinem neusten Lieblingssnack, den Quinoa-Müsliriegel.

Gesunde Waffeln: ganz ohne Mehl und Butter

Neulich war ich mit der Familie für ein Wochenende verreist, um Zeit miteinander zu verbringen. Die Unterkunft war ein ziemliches Relikt aus DDR-Zeiten, aber das Büfett war dafür umso besser. Unter anderem gab es morgens Waffeln. Da wir im Urlaub waren, habe ich mir natürlich jeden Morgen reichlich davon gegönnt. Schade nur, dass Waffeln für den täglichen Verzehr nicht so optimal für die Hüften sind.

Mango-Overnight-Oats

Die Mango hat es mir gerade irgendwie angetan. Nachdem ich sie lange Zeit, nur im puren Zustand genascht habe, bin ich inzwischen hin und weg von den vielen Ideen, was man so alles mit Mangos anstellen kann. Letztens hatte euch ja bereits schon den Mango-Kokos-Joghurt vorgestellt. Und nun habe ich das Ganze ein wenig weitergesponnen, in dem ich selbst gemachten Mangomus mit Overnight-Oats kombiniere.

Lunchbox: Bärlauchpesto-Nudelsalat

Endlich, es ist Bärlauchzeit. Da ich in der Stadt wohne, kann ich leider keinen frischen Bärlauch im Wald pflücken, aber glücklicherweise hat mich der Wochenmarkt an das Einläuten der Bärlauch-Saison erinnert. Bärlauch schmeckt nicht nur sehr ähnlich wie Knoblauch, sondern hat auch ganz ähnliche gesundheitliche Eigenschaften, nur noch viel intensiver. Eine wahres Superkraut, was den Mythen zu Folge sogar auch Vampire fern hält und aphrodisierende Wirkungen verspricht.

Mango-Kokos-Joghurt

Nachdem bei mir für ein paar Wochen echte Blogger-Flaute herrschte und ich mich auch ernährungstechnisch ein wenig gehen lassen hab, gehts jetzt wieder mit Vollgas los. Der Winter und eine dicke Erkältung haben etwas an mir genagt. Aber schließlich ist nun Frühling und die farbenfrohe Frische, die wir draußen in der Natur erleben, möchte ich nun auch wieder in meinem Speiseplan integrieren. Der selbst gemachte Mango-Kokos-Joghurt ist ein perfekter Anfang, den Frühling auf den Tisch zu bekommen.

Frühstücks-Burritos on Demand

Nachdem sich meine Frühstücke bisher hauptsächlich auf süße Frühstücke beschränkten, ist es nun an der Zeit etwas Herzhaftes auszuprobieren. Persönlich bevorzuge ich insgesamt tatsächlich auch die herzhaften Mahlzeiten zu den Süßen, aber bisher hatte ich herzhafte Frühstücke immer auch mit etwas mehr Aufwand verbunden und deshalb nicht so viel Beachtung geschenkt. Aber so kann man sich irren. Denn auch herzhafte Frühstücke lassen sich hervorragend für die ganze Woche vorbereiten – wie z.B. Frühstücks-Burritos. Super einfach zubereitet, anschließend einfrieren und morgens on-demand aufwärmen – bequemer geht es kaum.